, , ,

KI im Business: Wie man Zeit spart und sich auf das Wesentliche konzentriert

Die Wahrheit über Zeitersparnis durch KI

Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass man mit KI keine Zeit sparen kann, da der Tag nur 24 Stunden hat. Aber die Wahrheit ist, dass es nicht darum geht, mehr Zeit zu schaffen, sondern die vorhandene Zeit sinnvoller zu nutzen. Als jemand, der seit fast 25 Jahren im Business tätig ist, davon acht Jahre im Online-Business, habe ich gelernt, dass der Schlüssel zur Effizienz darin liegt, wie man seine Zeit nutzt.

Die Last der Routineaufgaben

Blicken wir zurück auf die Arbeitstage der Vergangenheit, so waren diese oft gefüllt mit Routineaufgaben, die wenig Freude bereiteten und sich als sinnlos erwiesen. Nehmen wir das Beispiel der Erstellung umfangreicher Dossiers für Kundenworkshops. Stunden und Tage wurden für die Erstellung dieser Konzepte aufgewendet, nur um später zu erfahren, dass sie kaum Beachtung fanden. Das war verschwendete Lebenszeit.

Die Macht von ChatGPT im Business

Heute, wenn ich für einen Workshop angefragt werde, nutze ich ChatGPT, um innerhalb von Sekunden ein Konzept zu erstellen. Das reduziert nicht meine Intelligenz oder Persönlichkeit, denn ich bin immer noch die Expertin, die beurteilen kann, was sinnvoll ist. ChatGPT nimmt mir lediglich Routineaufgaben ab, sodass ich mich auf das konzentrieren kann, wofür ich wirklich hier bin: Menschen zu helfen, besser und sichtbarer zu werden.

Zeitersparnis durch effiziente Nutzung von KI

Mit KI spare ich tatsächlich Zeit, nicht indem ich den Tag verlängere, sondern indem ich Aufgaben schneller erledige. Das gibt mir mehr Zeit für Dinge, die ich liebe, wie Lesen, Musik hören, Dokumentationen schauen, Saunabesuche, Treffen mit Freunden, Spaziergänge mit meinen Hunden oder einfach mal nichts tun.

Ein Appell für ein neues Mindset

Viele Menschen haben Angst davor, Routinen abzugeben. Aber KI ist gekommen, um zu bleiben. Wir müssen lernen, damit umzugehen und unser Mindset zu ändern. Wenn wir weiterhin alles so machen, wie vor 20 oder 30 Jahren, werden wir abgehängt. Wir müssen die Zukunft annehmen, um unsere Gegenwart zu gestalten.

Fazit

Schau dir dein Business an und überlege, wo du Routineaufgaben hast, die dich keinen Zentimeter weiterbringen. KI kann hier eine entscheidende Rolle spielen. Es geht darum, die Werkzeuge des digitalen Zeitalters zu nutzen, um effizienter und fokussierter zu arbeiten.

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert